Katrin Apel / Yogalehrerin

Willkommen Katrin!

Katrin unterrichtet seit dem 27.04.2018 die freitags Abend Stunde 18:00 - 19:30 Uhr / Level 1-2
und ab und an an Feiertagen, Brückentagen und macht Vertretungen.

Warum ich Yoga mache…

Auf der Suche nach einem Ausgleich zu meinem Arbeitsalltag bin ich im April 2016 mit einer großen Portion Skepsis und viel zu kurzen Beinrückseiten in meine erste Yogastunde bei Helene gestolpert… und danach tiefenentspannt und trotzdem voller Energie nach Hause geschwebt.
Dieses Gefühl wollte ich wieder und wieder erleben, weshalb es mich immer öfter in das Studio zog. Das Ganze endete schließlich in der Yogalehrer-Ausbildung bei Helene und hat damit eigentlich erst so richtig begonnen…

Yoga gibt mir die Chance, mir selbst auf der Matte zu begegnen, mich mit mir, meinem Körper und den eigenen (eingebildeten?) Unzulänglichkeiten auseinanderzusetzen, weiter zu wachsen und ganz langsam auch mal anzunehmen, was ist.
Die Zeit auf meiner Matte ist Zeit ganz für mich allein, zum Hineinspüren, Entdecken, Genießen, Schwitzen, Abschalten und den Kopf frei kriegen, manchmal auch zum Verzweifeln, aber immer wertvoll.
Das gute Gefühl nach einer Yogastunde erlebe ich heute noch genau wie am Anfang, die Skepsis hat sich in Luft aufgelöst und an meinen Beinrückseiten …. arbeite ich noch :-)

Was ich unterrichte…

Da ich mich noch ganz am Anfang meiner Yogareise befinde, sauge ich momentan alles auf wie ein Schwamm, lasse mich außer von Helene auch gerne von anderen Yogalehrern und -stilen inspirieren und entdecke dabei immer mehr, was mir gut tut und was ich davon gerne weitergeben möchte.

Ich liebe fließende Bewegungen genauso wie das stille Verweilen in Haltungen aus dem YinYoga. Meine Stunden werden daher in unterschiedlichen Anteilen all diese Elemente enthalten. Ich möchte Euch Zeit geben, Euch zu spüren, aber bitte nicht todernst, sondern gerne mit einem Lächeln im Gesicht.

Ich freue mich darauf, Euch auf meine Reise mitzunehmen, mit Euch gemeinsam zu wachsen und zu entdecken!