Auf dieser Seite:

  • Tipps für ein warmes Shavasana, Lüften und Teilnehmerzahl pro Stunde
  • Kein Yoga im Yogastudio mit Erkältungssymptomen, bitte!
  • PhysioYoga macht Pause
  • Kurzfassung der Hygienemaßnahmen, Detailierte Abläufe als PDF zum Download
  • Mehrwertsteuersenkung
  • Offener Brief an Oberbürgermeister Bolay
  • Online auf der Matte mit der YSHR - Videos bleiben online
  • Meine neueste Mattenempfehlung HEJ HEJ Mats
  • Yoga ist…voll und ganz im Hier und Jetzt angekommen!

 

Tipps für ein warmes Shavasana, Lüften und Teilnehmerzahl pro Stunde

Liebe Yogis,

ohne euch jetzt irgendwelche Zahlen und Gründe um die Ohren zu schmettern, ist hier ein Update, was die Teilnehmerzahl angeht:

ab Dienstag, 20.10.2020 zwei Matten weniger pro Stunde, also nur noch 13 Yogis plus Lehrer im Studio. Danke für euer Verständnis!

Mit der momentanen Lüftsituation haben wir einen Weg gefunden, mit denen die meisten klarkommen: Intervalllüften - alle 15 bis 30 Minuten wird stoßgelüftet, je nach Phase der Stunde.

Für Shavasana seid ihr bisher gewohnt gewesen, in der kühlen Jahreszeit Decken von uns zu bekommen, wenn ihr selbst keine mitgebracht habt. Das ist aus bekannten Gründen zur Zeit nicht möglich. Deshalb denkt bitte daran, eure Decken selbst mitzubringen, da es sonst trotz Fußbodenheizung kalt für euch wird, wenn euer Körper nach der Aktivität runterfährt. Unterschätzt das bitte nicht.
Vor allem für YinYoga empfehle ich zwei Decken, wenn nicht sogar eine Schurwollmatte (hier gerne uns fragen, im Studio gibt es Rabatt-Karten von Bausinger.de, wie ich finde einer der besten Hersteller dafür). Eine Decke unter euch legen oder eine zweite Matte und eine Zudecke...so mache ich das immer in der kalten Jahreszeit.

Natürlich ist die Schlepperei nicht so prickelnd...eigene Matte, Klötze, Decke, jetzt noch eine Decke...fühlt sich an, wie Umziehen, ich weiß... aber es lohnt sich!

In Shavasana sind doch die schönsten Minuten der Yogspraxis, Entspannung pur! Doch wenn der Körper abkühlt, verspannt er wieder. Deshalb lohnt sich die Schlepperei.
Ihr könnt zum Beispiel eine Studiomatte nutzen, die kann man gut desinfizieren und dafür lieber zwei Decken mitbringen. Vielleicht ist das eine‍ Option für den/die ein/e oder andere/n?

Wenn ihr euch jetzt fragt, wieso ich nicht einfach die Fußbodenheizung hochdrehe, nunja - gesammelte Erfahrung über die Jahre. Für YinYoga wäre das toll, in der Tat. Für alle anderen Stunden wäre das: "Ich krieg keine Luft!", spätestens nach dem dritten nach unten schauenden Hund.
Die Heizung ist so eingestellt, wie sie es die letzten Jahre auch war, das viele Lüften zu dieser kalten Zeit, lässt es am Ende sich kälter anfühlen. Deshalb sorgt bitte vor und bringt warme Sachen mit, so kommen wir gemeinsam gut durch diese Jahreszeit.

Und nächstes Jahr dürfen die neuen Decken, die schön groß und warm sind, vielleicht doch noch zum Einsatz kommen.

Bleibt gesund und vor allem glücklich, denn das ist das beste Mittel, um das Immunsystem stabil zu halten!
Namasté
Eure Helene

Kein Yoga im Yogastudio mit Erkältungssymptomen, bitte!

Anfang des Jahres freute ich mich wie Bolle auf einen Pranayama Workshop mit Ralph Skuban, der im April hätte stattfinden sollen…aus bekannten Gründen wurde er verschoben.
Glücklich darüber, dass ich am neu angesetzten Termin teilnehmen kann, wird meine Vorfreude nun getrübt.

Denn „WIR“ sind gerade Hotspot und eine Übernachtung in einem Hotel in Bayern ist kritisch. Natürlich bin ich enttäuscht! Einerseits.

Andererseits bin ich sehr froh darüber, dass das Wort LOCKDOWN noch nirgends kundgetan wird! Und ich bete, dass es auch so bleibt.
Ich bin so froh darüber, dass wir wieder gemeinsam im Studio praktizieren können und uns damit stärken können.

Wir ihr bereits realisiert habt, sind wir ganz strickt als Lehrer: mit Anzeichen von Erkältung unterrichten wir nicht. Uns ist wichtig, dass unser gemeinsames Yogastudio ein Raum des Wohlfühlens bleibt. Ein Wohlfühlraum in dem wir uns sicher und frei fühlen können.
Deshalb bitte ich euch nochmals eindringlich, auch wenn es euch schwerfällt und es früher vielleicht sogar gutgetan hat und Erkältungen mit Yoga schneller abgewendet werden konnten, nicht ins Studio zu kommen, wenn ihr Erkältungssymptome verspürt.

Eine feuchte Nase vom Kalten ins Warme und umgekehrt oder ein Reizen im Hals, weil es halt kalt ist, ja, hat jeder mal. Aber ihr wisst glaube ich alle, welche Symptome ich meine.
Ich für meinen Teil habe realisiert, dass es mir mit meinen Erkältungssymptomen sehr gut gegangen ist, dass ich gleich reagiert habe und mich in die Ruhephase begeben habe, anstatt wie früher, einfach weiter zu machen. Ich habe auf meinen Körper gehört und ihm den Raum gegönnt, den er gefordert hatte. Und ja, die Erkältung ist tatsächlich noch ausgebrochen, aber nur kurz und hat sich nicht wie sonst 2-3 Wochen dahingeschleppt und ging mir dann auch noch auf die Stimme.

Seht es also vielleicht so wie ich: als Chance, einen neuen Umgang mit euch selbst zu entdecken und zu realisieren, wie dankbar der Körper ist und wie schnell er Selbstheilungskräfte mobilisiert, wenn wir ihm nur den Raum dazu lassen. Meiner einer war nämlich sehr dankbar darüber, dass ich nach nur einer Woche wieder mit voller Power einen meiner Lieblingsworkshops halten konnte und die Erkältung schnell hinter mir lassen konnte.

Natürlich drücke ich mir die Daumen, dass es die letzte Erkältung in dieser Herbst-/Wintersaison ist! Und dafür, dass ich vielleicht doch noch zu meiner Fortbildung kann…

Danke, dass ihr zusammen mit uns, den Lehrern der YSHR, Rücksicht nehmt! So wie am Anfang dieser verrückten Zeit, gilt nachwievor: gemeinsam schaffen wir es da durch!
Namasté
Eure Helene



PhysioYoga macht Pause

Liebe PhysioYoga Yogis,

da Inger Anfang Oktober am Knie operiert wird und Sandra Buscher leider nicht die Möglichkeit hat in den nächsten Wochen zu vertreten, finden in den nächsten 5 Wochen keine PhysioYogastunden statt (voraussichtlich bis Mitte November 2020).
Sobald Inger aus der Reha kommt und absehen kann, wann sie wieder soweit ist, zu unterrichten, werden wir euch hier darüber informieren.
Schaut immer wieder mal hier rein oder auf Eversports. Sind die Stunden buchbar, finden sie auch wieder statt!

Wenn ihr mögt, habt ihr trotzdem die Möglichkeit mit Inger PhysioYoga zu machen: auf YouTube. Euch stehen 4 Videos mit ihr zur Verfügung - kostenlos!

Hier habt ihr die Links dazu:

YSHR PhysioYoga HWS 60 Min: https://youtu.be/1ihXlWEyMhs

YSHR PhysioYoga 60 Minunten: https://youtu.be/S8eGN0L97DM

YSHR PhysioYoga Fokus Hüfte (ca. 1h20Min.): https://youtu.be/m34hzQcmt_Q

YSHR PhysioYoga - Eine Reise durch die Wirbelsäule: https://youtu.be/u5OSJ7-0Tcw

Natürlich seid ihr auch in den anderen Yogastunden der YSHR herzlich willkommen!
Wir freuen uns auf euch!
Inger wünschen wir an dieser Stelle eine gute OP und eine schnell verlaufende Heilung!

Namasté

Kurzfassung der Hygienemaßnahmen, Detailierte Abläufe als PDF zum Download

Kurzfassung der Hygienemaßnahmen:

  • Bitte kommt bereits umgezogen. Umkleiden sind geschlossen. Umkleiden in WCs lt. Verordnung verboten.
  • Bitte betretet das Studio mit Maske. Wenn ihr euch im Studio bewegt, z.B. zum WC, bitte mit Maske. Auf euren Matten besteht KEINE Maskenpflicht.
  • Bitte wascht euch die Hände, wenn ihr euer Yogaplatz eingerichtet habt. Haltet bitte zu den Waschmöglichkeiten und Matten den Mindestabstand von 1,5 Metern ein, wenn diese belegt sind.
  • Bitte bringt eigenes Yogaequipment mit. Matten können ausgeliehen werden. Diese MUSS durch euch nach der Stunde gründlich desinfiziert werden. Mittel stehen dafür zur Verfügung. Decken und Klötze können NICHT ausgeliehen werden.
  • Betretungsverbot bei bestehendem Kontakt zu SARS-CoV-2 infizierten Personen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht mehr als 14 Tage vergangen sind.
  • Betretungsverbot bei Symptomen eines Atemwegsinfekts oder erhöhter Temperatur.

Detailierte Abläufe als PDF zum Download HIER

2020-09-28 Studiovorgänge ab Herbst 2020.pdf (203,2 KiB)

Mehrwertsteuersenkung:

Die Mehrwertsteuersenkung von 19% auf 16% in der Zeit vom 01.07. bis zum 31.12.2020 wird bei uns nichts an den Preisen verändern. Diese 3% werden wir genau dafür nutzten, wofür sie gedacht sind: unser Yogastudio nach dem Lockdown zu stabilisieren. Auch wenn sich die momentange Situation wieder fast normal anfühlt, ist die Beschränkung der Teilnehmerzahl in den Yogastunden ein eonormer wirtschaftlicher Kraftakt für uns. Deshalb vielen Dank für euer Verständnis!

Offener Brief an Oberbürgermeister Bolay

UPDATE:  Bürgermeister Bolay hat mir natürlich geantwortet. Es war eine wohlwollende und verständnisvolle Rückmeldung. Direkt helfen kann er mir nicht, versteht aber meinen Hilferuf und zeigt Mitgefühl.

Liebe Yogis!

Mit heutigem Datum (24.06.2020) habe ich einen offenen Brief an Herrn OB Bolay versendet. Es ist ein Brief, der die Lage unseres Yogastudios schildert, die Situation erklärt und einen Hilferuf enthält. Da ich mir erlaubt habe, auch in eurem Namen zu schreiben, könnt ihr diesen Brief natürlich auch einsehen (PDF Datei sieh hier unten).

Herzliche Grüße und Namasté
Eure Helene

Online auf der Matte mit der YSHR - Videos bleiben online!

Liebe Yogis!

auf dem YouTube Kanal der YSHR habt ihr inzwischen eine schöne Auswahl an Yogastunden, damit ihr mit eurer Yogapraxis weitermachen könnt. Bitte bleibt dran und vielleicht intensiviert ihr eure Praxis sogar. Vielleicht probiert ihr ja auch neue Level aus...Level 1 ist anstrengender als ihr denkt und Level 2 ist machbarer als ihr glaubt.

Aboniert gerne unseren YouTube Kanal, das ist vollkommen kostenlos. Kommentiert auch gerne die Videos, wenn sie euch Freude bereitet haben und laßt uns einen Daumen hoch da, wenn euch die Einheiten gefallen haben.

Nachwievor sind wir auf eure Unterstützung angewiesen, denn die Begrenzung der Teilnehmer auf 15 Personen (die nicht in jeder Stunde erreicht wird), läßt nicht viel Spielraum. Gerne könnt ihr also auch weiterhin eure Online Stunden mit einer Spende (Drop In/10er Karte / Wahlbetrag) begleichen. Vielen Dank dafür!

Drop In 20 Euro / 10-er Karte 165 Euro / 1 Monat Yoga unlimitted 108 Euro

Diese Preise sind für die 90 Minuten Einheiten unseres regulären Studiobetriebes gedacht. Der Aufwand für die Videos geht weit über den regulären Studiobetrieb hinaus und ist für die 30 Minuten Sequenzen der gleiche, wie für die 90 Minuten und für die über 2h Einheiten, die Dir auf unserem YouTube Kanal frei zur Verfügung stehen. Fühle Dich frei den regulären Preis zu begleichen. Wenn Du jetzt auch knapp bei Kasse bist, dann auch gerne weniger oder auch gerne mehr, wenn Du in der glücklichen Lage bist großzügig zu sein. Wir freuen uns über jeden Geldeingang, der unser Studio am Leben hält, so dass wir nach der Schließzeit wieder eröffnen können!

Bankverbindung:

YOGA-Schule Helene Reiff / Inh. Helene Reiff
Bank: Kreissparkasse Esslingen - Nürtingen
IBAN: DE41 6115 0020 0101 7715 06
SWIFT-BIC: ESSLDE66XXX

Meine neueste Mattenempfehlung HEJ HEJ Mats

Tolles Produkt! Nachhaltiges Produkt! Ein absolut empfehlenswertes Produkt! Buy your Hej Hej Mat! (<-KLICK hier und Du kommst auf ihre Homepage)

Die gesamte Beschreibung findest Du unter Galerie HIER

Yoga ist...

…voll und ganz im Hier und Jetzt angekommen! Wir sehen Yoga in Werbespots, auf Plakaten und in Zeitschriften. Yoga-Mode, Yoga-Veranstaltungen, Yoga-Bücher und DVD´s überschwemmen den Markt. Millionen von Menschen praktizieren Yoga – über 5 Millionen allein in Deutschland.
Zu Recht!
Mehr als 2.000 Studien belegen inzwischen die positive Wirkung von Yoga auf Körper, Geist und Seele. Diese Tausendjahre alte Lehre, die als Wissenschaft, Therapie und Kunst gilt, bereichert jeden, der sich auf die Matte begibt.
Gesundheit und Lebensenergie, neues Selbst-Bewusstsein, Wohlbefinden für Körper und Geist, Vitalität und Agilität sind nur wenige Auswirkungen von körperlichem Yoga.

Finde selbst heraus, was Yoga für DICH tun kann!

Im Scharnhauser Park / Ostfildern gibt es die Möglichkeit, Yoga auszuprobieren, seine Yogapraxis zu erweitern und sich und seinem Leben mehr Bewusstsein zu schenken. Die YOGA-Schule Helene Reiff bietet Dir viel Raum für Yoga. Es gibt Anfängerkurse, fortlaufende Gruppenkurse, Fortgeschrittenenkurse und Workshops.
Mit frischen und warmen Farben, einem naturbelassenen Bambusboden, einer Teeküche für das leibliche Wohl, Umkleideräumen und mit der zentralen Lage, ist die YOGA-Schule Helene Reiff die perfekte Adresse, Yoga zu entdecken und zu erleben.

Wir freuen uns auf Dich!
Namasté
Deine Helene Reiff und Team

Über uns

Lerne die Lehrer der YOGA-Schule Helene REIFF kennen

Stundenplan / Kurse

Erfahre mehr über das Kursangebot: Anfängerkurse, Gruppenkurse und Yoga für Kinder und Jugendliche

Das Studio

Eine warme und freundliche Atmosphäre erwartet Dich!

Du hast Fragen?

Rufe mich an

0711-55 36 57 57 oder 0173 - 20 62 314

Der Rhythmus des Körpers, die Melodie des Geistes und die Harmonie der Seele - das ist die Sinfonie des Lebens
B. K. S. Iyengar (14. Dez. 1918 - 20. Aug. 2014)

Aktuelles