Kursbeschreibungen

Hier kannst Du die einzelnen Kursbeschreibungen für die Gruppenkurse in alphabetischer Reihenfolge nachlesen. Falls Du noch Fragen hast, dann melde Dich einfach bei mir! Ich berate Dich gerne!

ABC- Absolute Beginner Class

Flyer liegen im Studio aus. Gerne sende ich Dir auch welche zu

In nächster Zeit ist kein ABC-Kursblock geplant. ABC-Workshops finden regelmäßig statt. Melde Dich zum Newsletter an und Du erfährst wann der nächste Workshop stattfindet.

Du bist absoluter Yoga-Anfänger? Du bist neugierig auf Yoga? Du hast Lust, Dich und Deinen Körper neu bzw. wieder zu entdecken? Du möchtest Dir was Gutes tun?

Dann bist Du in den ABC-Stunden genau richtig! Lerne die Grundübungen des Yoga kennen und erlebe, was Yoga für Dich tun kann! Die ABC-Stunden beinhalten Yoga-Asanas (Körperhaltungen), Konzentrations- und Atemübungen, um Dir die Welt des Yoga zu öffnen und um Dich auf die Level 1 Stunden der YOGA-Schule Helene Reiff vorzubereiten.

Die ABC-Kurse beinhalten 5 x 90 Minuten, jeweils freitags von 20:00 - 21:30 Uhr.

Kursthemen
1. Termin : Grundhaltungen im Yoga – Stehen / Sitzen / Atmen
2. Termin : Sonnengruß und Vorbeugen
3. Termin : Rückbeugen und Drehungen
4. Termin : Gleichgewicht und Kraft
5. Termin : Alles vereint! Genieße die Wirkung von Yoga!

Level 1 / 1-2 / 2

Level 1
Die Level 1 Stunden beinhalten ein ganzheitliches Yogaprogramm, um Dich für Deinen Alltag zu stärken, Dich und Deinen Körper fit, vital und gesund zu erhalten, Verspannungen zu lösen,  Schonhaltungen wieder zu korrigieren und um Dein Bewusstsein für Dich und Dein Leben zu schärfen! Auch für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet.

Du bist neu und möchtest meinen Yogaunterricht kennenlernen, dann sind die Level 1 Stunden dafür ideal.

Level 1-2
Eine Mischung aus Level 1 und Level 2: eine Ganzheitliche Yogapraxis mit herausfordernden Elementen.

Level 2
Die Level 2 Stunden basieren auf den Stunden von Level 1, beinhalten jedoch eine herausforderndere Yogapraxis. Yogaerfahrung in den Level 2 Stunden ist erwünscht!

Du möchtest tiefer in Deine Asana-Praxis eintauchen und an Deiner mentalen Stärke arbeiten? Dann bist Du im Level 2 genau richtig!


Alle, die in den Level 2 Stunden ihren Platz finden, haben natürlich die Möglichkeit, auch an den Level 1 Stunden teilzunehmen, wenn es zum Beispiel zeitlich besser passt, oder die Yoga-Praxis einfach eine einfachere sein soll!
Wer sich in den Level 1 Stunden wohl fühlt, der kann nach einer regelmäßigen Yoga-Praxis (ca. 1 Jahr) und nach Rücksprache mit mir, gerne einmal in die Level 2 Stunden schnuppern und herausfinden, ob eine Steigerung schon Sinn macht.

PhysioYoga

PhysioYoga ist ein neues Stundenkonzept in der YSHR und startet als fortlaufender Kurs am

Freitag, den 08.06. und Samstag, den 09.06.2018 jeweils von 09:00 - 10:30 Uhr.

Der Einstieg ist jederzeit möglich.
Lehrerin ist die Physiotherapeutin und Yogalehrerin Inger Hilliges.

Physio-Yoga: Raum für ALLE

Die meisten Yogastunden beinhalten viele Übungen auf den Händen und Knien.
Was aber, wenn man durch Einschränkungen (Handicap, Verletzung oder auch altersbedingt) Hände und oder Knie nicht belasten kann?
„Physio-Yoga: Raum für ALLE“ ist ein Stundenkonzept, in dem generationsübergreifend jeder mit Einschränkung Yoga praktizieren kann.

Inger Hilliges ist Physiotherapeutin und überzeugte Macherin. In ihrem 70. Lebensjahr hat sie ihre Yogalehrerausbildung absolviert und unterrichtet ab dem (   ) das neue Stundenkonzept in der YOGA-Schule Helene Reiff.

„Das Alter eines Menschen definiert sich durch die Beweglichkeit der Wirbelsäule.“
Yogi Bhajan

Wir wissen, dass die Aufrichtung und Beweglichkeit der Wirbelsäule es uns ermöglicht mehr Zufriedenheit und Lebensqualität zu erleben. Das erhöht das Lungenvolumen und somit die Vitalität. Innere und äußere Balance steigern zudem die Koordinationsfähigkeit und Standfestigkeit.

Yoga – es muss nicht immer (nur) Matte sein!
Mit Yoga auf dem Stuhl, neben dem Stuhl und auf der Matte, auf die individuellen Bedürfnisse angepasst, ermöglicht es, sich selbst und seine Bedürfnisse besser wahr zu nehmen  und somit innere Weite und die eigene Lebensenergie zu spüren.

Leicht wird nur, wer loslassen kann und loslassen kann nur, wer sich öffnet.
Unser Körper ist fähig sich weiter zu entwickeln, egal aus welcher Lebenssituation er kommt und in welchem Alter er sich befindet – wenn wir nur behutsam, aber beharrlich vorgehen.

Freut euch auf Yoga mit noch weniger Grenzen! Inger freut sich auf EUCH!